Biografie

Als mittlere von drei Schwestern steht Vanessa Marx seit ihrer frühesten Kindheit kontinuierlich, voller Leidenschaft und bei unterschiedlichsten Veranstaltungen als Sängerin oder auch als Moderatorin auf der Bühne.
So moderierte sie bereits eine Vielzahl von verschiedenen – auch großen - Veranstaltungen, wie Neujahrsempfänge der Insel Hiddensee und der Gemeinde Fredersdorf-Vogelsdorf, das Event „Usedom Idol“ (Talentwettbewerb) auf Usedom, außerdem Veranstaltungen in der Promenadenhalle Zinnowitz, das „Cross Country“ 2015 im Seebad Ahlbeck (Hauptbühne), Veranstaltungen auf der Seebrücke Ahlbeck, das
Hafenfest 2018 der Insel Hiddensee, das Sommerfest Fredersdorf, auf der Grünen Woche in 2019 für die Insel Hiddensee, Veranstaltungen auf den Kreuzfahrtschiffen der AIDA Flotte und viele, viele weitere.

Seit nunmehr 13 Jahren ist Vanessa mit ihrer Band, den „CherryDolls“ (Schlager, Party, Cover Band), auf den Bühnen des ganzen Landes, besonders oft in Berlin und in den Ländern Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern unterwegs.
Zu ihrem persönlichen Repertoire gehören Schlager, Party, Oldies, Pop und Rock.
Mit den „CherryDolls“ hat sie im April 2016 die erste eigene CD "First" veröffentlicht. Auf dieser CD befinden sich Cover Songs aus den verschiedensten Genres.
Zusätzlich ist Vanessa in vielen weiteren Projekten aktiv, da wären unter anderem „Helene meets Elvis“, „Soul meets Schlager“, Sängerin des „Duo’s Vato“ und der Band „Livetime and friends“.
Alle Bühnen aufzuzählen, auf denen Vanessa bisher stand, wäre sicher eine sehr langwierige Aufgabe. Bühnen auf Usedom (Ostseebad Karlshagen, Ostseebad Zinnowitz, Kaiserbäder Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck, Best Western Hotel Koserow Hanse Kogge, Ostseebad Koserow), auf der Insel Hiddensee, außerdem die „Arche Neuenhagen“, „Taxifunk Berlin“, „FIS Sommer Ski Grand Prix Oberwiesenthal“, das Seehotel Rangsdorf, der Bundeswehr „Standort Biwak“ in Strausberg sind nur eine ganz kleine Auswahl.

Vanessa konnte auch bereits bei einigen Fernsehproduktionen mitwirken. Diese waren unter anderem „Jugend kann nicht kochen“, einer Reportage für das Sat1 Frühstücksfernsehen, Komparse bei Polizeiruf 110, dem „ODF TV“ und bei der Live Übertragung des ECHO Musikpreises 2010.
Hier war sie als Background Tänzerin der „Tanzschule Detlef D! Soost“ zu sehen. Im Oktober 2017 ging dann ihr großer Traum in Erfüllung - Vanessa machte ihre Leidenschaft zum Beruf und ist nun – unter anderem - als Sängerin und Entertainerin auf Kreuzfahrtschiffen von AIDA Cruises weltweit als Profi unterwegs.
Dies alles wäre ohne eine vernünftige Basis nicht möglich gewesen.

Mit 16 Jahren begann Vanessa eine Ausbildung zur Bankkauffrau, die sie erfolgreich beendete. Doch das war ihr noch lange nicht genug. Berufsbegleitend absolvierte sie erfolgreich die Ausbildung zur Versicherungsfachfrau.
Nach einigen Jahren Tätigkeit als Mitarbeiterin einer Sparkasse wurde Vanessa Vertriebstrainerin im Bereich Groß-Sparkassen, wo sie ihre Weiterbildung zum Coach in vertrieblichen Themen absolvierte, dort war Sie 2 Jahre tätig und machte anschließend ihr Hobby zum Beruf.

Back to top